Aktuelles

08.11.2017, 11:49 Uhr
CDU Wunstorf setzt beim Personal weiter auf Kontinuität
Martin Pavel mit 100 Prozent der Stimmen erneut zum Vorsitzenden gewählt
Der CDU-Stadtverband Wunstorf hat turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Dabei haben die Mitglieder auf Kontinuität gesetzt und den gesamten Vorstand mit Ergebnissen von weit über 95 Prozent der Stimmen bedacht. Der Vorsitzende Martin Pavel, der nunmehr seit 2009 im Amt ist, bekam sogar das Traumergebnis von 100 Prozent der Stimmen. „Das ist auch nach acht Jahren im Amt ein Vertrauensvorschuss der Mitglieder.“, sagte Pavel, der die Wahl selbstverständlich annahm. „Wir arbeiten seit Jahren mit ganzer Kraft dafür, dass sich unsere Stadt weiterentwickelt. Die CDU ist ein Anker für politische Stabilität und die Zusammenarbeit zwischen Partei, Fraktion und dem Bürgermeister funktioniert momentan exzellent.“, so Pavel. Auch Bürgermeister Eberhardt sieht das so und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. In den Vorstand wurden neben dem Vorsitzenden folgende Personen gewählt: Klaus Elsner und Manfred Gröne als Stellvertreter. Ulrike Hansing als Schatzmeisterin. Colette Thiemann bekleidet auch zukünftig das Amt der Schriftführerin. Als Beisitzer arbeiten Axel Brockmann, Cornelia Fricke, Heinrich-Gerhard Kück, Johannes Schmunkamp, Steffan Strulik und Dagmar von Hörsten im Vorstand mit. Neben dem Bericht der Fraktionsvorsitzenden Christinane Schweer hielt der CDU-Landtagsabgeordnete Sebastian Lechner die Christdemokraten über die Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen auf dem Laufenden.
Geschäftsführender Vorstand v.l. Klaus Elsner, Ulrike Hansing, Colette Thiemann, Martin Pavel und Manfred Gröne

Nächste Termine

Weitere Termine